Langsam aber sicher kommt iSCSI

Langsam aber sicher kommt iSCSI

10. Juni 2005 - Das günstige Ethernet-Protokoll konnte im ersten Quartal um 22 Prozent zulegen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2005/12

Die jüngsten Zahlen im weltweiten Disk-Storage-Markt zeigen eine signifikante Zunahme bei den iSCSI-basierten Systemen. Dies geht aus dem aktuellen «Disk Storage Systems Report» des Marktforschungsunternehmens IDC hervor. Demnach wurden im ersten Quartal 2005 weltweit 22 Prozent mehr iSCSI-Systeme verkauft als noch im letzten Quartal 2004. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 41,3 auf 50,5 Millionen Dollar. Während 2003 mit iSCSI-Systemen gemäss IDC erst 18 Millionen Dollar umgesetzt wurden, waren es im ganzen Jahr 2004 bereits 113 Millionen. Am meisten profitieren konnte im ersten Quartal 2005 Network Appliance mit einem Anteil von 43,3 Prozent vor EMC mit 28,6 Prozent.
Trotz dem starken Umsatzwachstum von iSCSI sei es aber verfrüht, um eine eigentliche Prognose zu machen, so IDC, denn der Markt befinde sich nach wie vor in der Aufbauphase. Der Anteil von iSCSI am wachsenden, mittlerweile 2,3 Milliarden schweren Netzwerk-Disk-Storage-Markt beträgt im ersten Quartal 2005 rund zwei Prozent, was ungefähr demselben Wert entspricht wie im ersten Quartal 2004.
Insgesamt ist der Disk-Storage-Markt (NAS zusammen mit iSCSI SAN) gegenüber dem letzten Jahr um 16,7 Prozent gewachsen. Unangefochtener Marktführer bleibt nach wie vor EMC mit einem Marktanteil von rund 29 Prozent, gefolgt von Hewlett-Packard mit 20,4 Prozent. Den grössten Umsatzzuwachs unter den Top-5-Herstellern konnten Dell und Network Appliance für sich verbuchen. Sie legten im Jahresvergleich um 47,1 respektive 29,7 Prozent zu.


Fibre Channel droht das Aus

Das Fibre-Channel-Protokoll wird vom Markt verschwinden! Wer dies behauptet, ist kein geringerer, als Ethernet-Erfinder Bob Metcalfe.
Metcalfe sagte in einem US-TV-Interview, dass das von ihm 1973 benannte Protokoll dereinst die Speichernetzwerke dominieren werde. Bereits in zehn Jahren werde Ethernet über
Fibre Channel siegen, so Metcalfe im Interview. Weiter ist Metcalfe überzeugt, dass Ethernet sich dereinst sowohl in Datenzentren und SANs wie auch in Carrier-Netzwerken über alle anderen Transport-Protokolle hinwegsetzen werde.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER