Nominierte für CH Open Source Awards stehen fest

Nominierte für CH Open Source Awards stehen fest

18. September 2009 -  Die 15 Nominierten für die diesjährigen CH Open Source Awards stehen nun fest. Die Gewinner werden an der OpenExpo bekannt gegeben.

Die Jury hat aus zahlreichen Bewerbungen die 15 Nominierten für die CH Open Source Awards 2009 ausgewählt. Preise werden in den fünf Kategorien "Swissness Award", "Business Award", "Pioneer Award", "Advocacy Award" und "Education Award" verteilt. Am 23. September werden im Rahmen der OpenExpo die Gewinner bekannt gegeben.


Die Nominierten in den fünf Kategorien:


Swissness Award




  • Moose



  • Archivista



  • strongSwan



  • PGF - Progressive Graphics File


Business Award:




  • Equalizer Parallel Rendering Framework



  • snowflake productions gmbh



  • gemeindeTypo3 by WMC


Pioneer Award:




  • SméO / Tener, Yves Roulet, Canton de Vaud



  • Daniel Brunner, Informatikleiter BGer



  • Kurt Bader, Amt für Informatik, Kanton Solothurn



  • GeLibrEdu


Advocacy Award:




  • Christian Laux



  • Francois Marthaler


Education Award:




  • Eduversum



  • eLML (eLesson Markup Language)

(abr)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER