Sichere Server

Sichere Server

27. September 2010 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2010/10
(Quelle: Vogel.de)

Trend Micro hat die neueste Version seiner Software Deep Security vorgestellt, die Betriebssys-teme, Anwendungen und Daten auf physischen, virtuellen und Cloud-Servern sowie virtuellen Desktops schützt. Deep Security 7.5 nutzt die aktuelle VMware vShield Endpoint API und ist mit einem agentenlosen Anti-Malware-Modul ausgestattet. Ausserdem enthält die Software neben einer Intrusion Detection and Prevention-Funktion einen Schutz für Web-Applikationen, eine Applikationskontrolle, eine zustandsabhängige Firewall, eine Integritäts-überwachung sowie eine Protokollfunktion. Deep Security 7.5 wird voraussichtlich im Herbst 2010 verfügbar sein. Preise gibts auf Anfrage.


Trend Micro hat ausserdem die neueste Version seiner Endanwenderlösung Titanium Security 2011 präsentiert, die die Smart-Scan-Engine nutzt und durch eine bessere Performance sowie Bedienbarkeit überzeugen soll. Erhältlich sind die Versionen Antivirus+ (ab 30 Euro), Internet Security (ab 40 Euro) und Maximum Security (ab 60 Euro).


Info: Trend Micro, www.trendmicro.ch

 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER