Nutzung mobiler eHealth-Infrastrukturen im Spital

Nutzung mobiler eHealth-Infrastrukturen im Spital

26. April 2010 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2010/05

SwissICT organisiert zusammen mit dem Merian Iselin und den Universitäten Basel und Fribourg einen Roundtable, um das Potenzial mobiler und adaptiver Infrastrukturen im Spitalumfeld auszuloten. Interessierte im eHealth-Bereich sind herzlich eingeladen, an den Kurzpräsentationen, Demos und an der Diskussionsrunde teilzunehmen.


Der Einsatz von mobilen und adaptiven Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen soll die Qualität der Dienstleistungen verbessern und die Patientenversorgung fördern. Ausgehend von den strategischen Anforderungen an die Spitäler werden wichtige Erkenntnisse aus einem nationalen Forschungsprojekt weitergegeben, das von der Hasler-Stiftung, Spitälern und eHealth-Dienstleistern gefördert wird.

Der eHealth-Roundtable richtet sich an Entscheidungsträger und Experten, die mobile und adaptive Gesundheitsdienste speziell im Spitalumfeld vorantreiben möchten. Führungskräfte sowohl aus dem Anwendungsbereich wie aus dem Informatikbereich können sich in der Diskussionsrunde einbringen und ihre Erfahrungen austauschen.

Mittwoch, 19. Mai 2010, 16:30 bis 20:00 Uhr
Merian Iselin, Klinik für Orthopädie und Chirurgie, Föhrenstrasse 2, 4009 Basel
Informationen:
www.swissict.ch/e-health


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER