Next Gen Auditor - ja und?

Next Gen Auditor - ja und?

Artikel erschienen in IT Magazine 2021/06

Nur wenig Neues

Ich weiss, dass die Meisten das weder gerne hören noch lesen: Aber nach über 35 Jahren Tätigkeit als IT-Prüfer, Risikomanagement- oder Sicherheitsspezialist usw. muss ich erneut konstatieren, dass sich kaum etwas wirklich verändert hat: Wenn man einmal die extrem gestiegenen Prozessorleistungen, Speicherkapazitäten und Netzwerk-Bandbreiten «herausrechnet», war schon fast alles fast immer da.

Beispiele?

Virtualisierung: Schon ca. 1975 kam ich als Gymi-Schüler in Kontakt mit einer BASIC-Installation, bei der die Programme in einer virtuellen Umgebung liefen. Data Analytics: Als Student habe ich ca. 1978 als Programmierer für eine Logistik-Beratungsfirma gearbeitet, welche mit grossem Erfolg Data Analytics für Warenstrom-Analysen eingesetzt hat, um die Verteilerzentren von grossen deutschen und schweizerischen Ladenketten optimal zu platzieren. Und ein Studienkollege verdiente – notabene neben dem Studium – mit Process Mining für die Textilindustrie in Norditalien dermassen viel Geld, dass er sich schon nach einem Jahr ein Oberklassenauto leisten konnte. Robotic Process Automation gab es z.B. schon in den 80er-Jahren in den Rechenzentren der Schweizer Banken wie SKA oder SBG, womit die Operator-Tätigkeiten zu über 99% automatisiert wurden (man nannte diese Anwendung damals «Automated Operator»). Auch mit Technologien wie Machine Learning oder Artificial Intelligence wurde ich bereits als Student konfrontiert.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER