Adobe erneuert Webdesign und-entwicklung

Adobe erneuert Webdesign und-entwicklung

Artikel erschienen in IT Magazine 2010/07

Spezial-Support für PHP

PHP-Entwickler profitieren vom neuen «PHP Custom Class Code Hinting»: Dreamweaver analysiert den PHP-Code während der Eingabe und präsentiert zu den verwendeten Funktio-nen diverse Informationen wie Funktionssignatur, das Modul, in dem die Funktion definiert ist, eine Beschreibung von Methoden und Parametern, einen Link zur entsprechenden PHP.net-Manualpage sowie die Angabe, in welchen PHP-Versionen die Funktion zur Verfügung steht. Das meiste funktioniert auch mit selbst definierten Funktionen und Klassen und mit 3rd-Party-Frameworks wie demjenigen von Zend.


CSS-Inspektion integriert

In der Vergangenheit, so Adobe, seien externe CSS-Tools nötig gewesen, um die CSS-Elemente einer Seite mit den zugeordneten Styles visuell anschaulich zu machen. Das neue Dreamweaver-Feature «CSS Inspect» soll dies überflüssig machen. Es arbeitet eng mit dem Live-View-Modus zusammen: Einerseits werden im Inspect-Modus die wichtigsten Eigenschaften des CSS-Boxmodells wie Grösse, Ränder und Padding in der Design-Ansicht farbig visualisiert. Gleichzeitig werden sämtliche dem ausgewählten HTML-Element zugeordneten CSS-Regeln samt der ganzen Kaskade im Panel «CSS Styles» angezeigt, wo sie auch angepasst werden können – bei Änderungen erfolgt sofort ein Feedback in der Design- und der Code-Ansicht.


Damit sich die Auswirkung einer bestimmten CSS-Property noch einfach beurteilen lässt, kann man im CSS-Styles-Panel jede Eigenschaft mit einem einfachen Mausklick ein- oder ausschalten. Auch hier gibt die Design-Ansicht sofort Feedback. Technisch wird die deaktivierte Eigenschaft jeweils in einen Kommentar gehüllt, was sich auch in der Code-Ansicht der Datei widerspiegelt, in der die Eigenschaft definiert ist.

Besonders für CSS-Anfänger sind die verbesserten Starter-Layouts interessant. Die rein CSS-basierten Layout-Vorlagen wurden komplett überarbeitet. So sind die Bereiche wie Header, Sidebar und Content nun verschiedenfarbig hinterlegt, und Anleitungen und Kommentare sind sowohl im Code als auch im direkt lesbaren Text enthalten. Unter der Haube wurden komplexe Konstrukte mit verschachtelten Selektoren durch einfache, leicht verständliche Strukturen ersetzt.



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER