Apple Maps neu mit detaillierten Schweizer Velorouten und mehr
Quelle: Apple

Apple Maps neu mit detaillierten Schweizer Velorouten und mehr

Apple hat die Kartenapp Maps um Kartenmaterial für Velofahrer in der Schweiz erweitert. Dazu warnt die App vor stark befahrenen Strassen und berechnet die voraussichtliche Ankunftszeit.
4. Februar 2024

     

Apple hat die hauseigene Kartenapp Maps optisch und funktional weiterentwickelt, wovon jetzt auch Schweizer Velofahrer profitieren. Wie der iPhone-Hersteller mitteilt, können Apple-Maps-User ab heute 2. Februar in der ganzen Schweiz detaillierte Wegbeschreibungen für Routen auf Velowegen, Velospuren sowie velofreundlichen Strassen abrufen.

Dazu werden in einer Vorschau die Höhenmeter angegeben und angezeigt, ob die Route über eine stark befahrene Strasse führt. Maps-Nutzer können damit Steigungen wie auch stark frequentierte Strassen meiden und eine alternative Route wählen. Daneben ist die App in der Lage, Höhenmeter in Echtzeit anzuzeigen, die voraussichtliche Ankunftszeit zu berechnen und auf Sprachanweisungen zu reagieren. Dazu empfiehlt sie zum Absteigen und Gehen vor bestimmten Kreuzungen. Weiter hilft die App beim Auffinden von öffentlichen Toiletten, Rastplätzen oder Velowerkstätten und vermag eine Routenübersicht oder eine Liste der Abbiegungen anzuzeigen. Last but not least kann das Velo nun auch als Standardverkehrsmittel ausgewählt werden.


Die Velowegbeschreibungen in Maps stehen auch auf der Apple Watch zur Verfügung. Hier werden eine Übersicht zur Höhenlage, Haptic Touch für Abbiegehinweise oder Voice Feedback zu Geschwindigkeit und Entfernung unterstützt, was über den integrierten Lautsprecher ausgegeben wird. (rd)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER