Bling-Bling fürs Ohr

Bling-Bling fürs Ohr

Bling-Bling fürs Ohr

(Quelle: Huawei)
5. November 2022 - Mit den Freebuds Pro 2 liefert Huawei Wireless In-Ear-Kopfhörer fürs Premium-­Segment. Der Klang ist wuchtig, die Optik auch – letztere aber eben nicht jedermanns Sache.
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/11
Mit der zweiten Version seiner Freebuds Pro greift Huawei einmal mehr den Platzhirsch auf dem Markt für Wireless In-Ear-Kopfhörer – Apples Airpods Pro – an. Eines ist den Modellen gemeinsam: Billig sind die Dinger definitiv nicht. Mit knapp 200 Franken ist Huaweis Produkt zwar deutlich günstiger als die Apple-Konkurrenz (ca. 260 Franken), aber immer noch zu teuer zum Verlieren und für Kompromisse. Was taugen die neuen Airpods-Killer aus China also?

Eine Modeentscheidung

Während die meisten Konkurrenzprodukte auf eher simple Farbdesigns setzen, lehnt sich Huawei hier mit einem auffälligen Oberflächeneffekt aus dem Fenster: Die Stöpsel und Cases sind in Silver Blue (Testgerät), Silver Frost und Ceramic White verfügbar. Zu Deutsch heisst das: Chrom, Dunkelgrau und Weiss – aber eben mit Perl- respektive Metallic-Effekt. Speziell die Buds der getesteten Silver-­Blue-Variante fallen durch eine blaustichige Chromoberfläche auf und wirken aus der Distanz eher wie glänzender Ohrschmuck statt wie In-Ears. Ob man das so mag oder ob dezente Designs besser sind, ist wohl einfach Geschmacksache. Ein klarer Nachteil der ausgefallenen Oberfläche ist aber, dass sie etwas heikel ist und Fingerabdrücke recht gut sichtbar bleiben.

Zur Einrichtung gibt es so gut wie nichts und damit vor allem Gutes zu berichten: Die Headphones verbinden sich via Bluetooth 5.2 einfach und schnell, was auch für alle weiteren Verbindungsversuche nach der Einrichtung gilt und im Test immer zuverlässig funktionierte. Oft gab es in den ersten Sekunden des Hörerlebnisses einen kleinen Ruckler und manchmal eine leichte Veränderung des Sounds. Wir mutmassen, dass dies der Triple Adaptive EQ ist – eine AI-gesteuerte Anpassung des Klangs, laut Huawei abhängig von Lautstärkepegel, der Anatomie des Gehörgangs und der Trageposition. Das Ergebnis ist durchaus beeindruckend, denn die Freebuds Pro 2 liefern satten Sound im ganzen Spektrum. Ganz besonders die Tiefen sind wuchtig und hören sich toll an.
 
Seite 1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER