Microsoft stellt Unterstützung für To Do auf älteren Versionen von iOS und MacOS ein

Microsoft stellt Unterstützung für To Do auf älteren Versionen von iOS und MacOS ein

(Quelle: Microsoft)
16. März 2021 - Ab April wird Microsoft To Do nur noch auf neueren Versionen von iOS und MacOS unterstützt. Updates wird es fortan nur noch für iOS 13 und MacOS 10.14 und neuer geben.
Microsoft hat bekanntgegeben, dass der Support für Microsoft To Do auf älteren Versionen von iOS und MacOS schon bald ausläuft. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung erklärt, wird Microsoft To Do ab dem 8. April 2021 nur noch auf neueren Versionen von Apples Betriebssystemen unterstützt (via "Dr Windows"). Updates werden fortan nur noch an Geräte ausgeliefert, auf denen iOS 13 und MacOS 10.14 oder neuer läuft.

Die Apps können auf älteren Versionen von iOS und MacOS zwar nach wie vor verwendet werden, erhalten aber keine Updates mehr. Microsoft rät deshalb Unternehmen, die Microsoft To Do auf iOS und MacOS nutzen, ihre Betriebssysteme zu aktualisieren. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER