Die Gewinner der Top 100 Swiss Startup Awards

Die Gewinner der Top 100 Swiss Startup Awards

(Quelle: Swiss Startup Award)
10. September 2018 - Venturelabs vergab im Rahmen der Swiss Startup Awards Preise für die erfolgversprechendsten Start-ups der Schweiz. Viele der Topplatzierungen kommen aus dem Gesundheitsbereich.
Wie jedes Jahr vergab Venturelabs im Rahmen des Swiss Startup Awards auch 2018 wieder Preise für die innovativsten und vielversprechendsten Start-up-Projekte der Schweiz. Die Preisvergabe basiert auf den Bewertungen von 100 führenden Investoren und Start-up-Experten. Der Schnitt der Bewertung führt zum Endergebnis, mit dem die Rangliste der vielversprechendsten Jungunternehmen erstellt wird. Die teilnehmenden Firmen dürfen nicht länger als fünf Jahre im Geschäft sein. Mit einigen wenigen Ausnahmen bewegen sich alle Top-100-Unternehmen in den Bereichen Medtech, Software, Electronics, Biotech, Internet und Mobile, Micro- und Nanotechnologie und Cleantech.

In den Top 10 finden sich viele Medtech- und Biotech-Firmen, wie etwa Cutiss auf Platz fünf, das mit dem Züchten von Haut, etwa für Brandopfer, beeindrucken konnte. Flyability aus Lausanne punktete mit einer Drohne für schadensanfällige Bereiche, etwa die Kontrolle von heiklen Industrieanlagen und schafft es auf Platz vier. Ebenfalls aus Lausanne folgt auf dem dritten Platz eine Maschine zur schnellen Erkennung von Tumoren der Firma Lunaphore Technologies. Auch der zweite Platz geht nach Lausanne: Bestmile entwickelt eine Cloud-Plattform für die Steuerung von autonomen Fahrzeugflotten. Der erste Platz der diesjährigen Swiss Startup Awards geht an Ava, ein Armband mit zugehöriger Eisprung-Tracking-App, die Paaren mit Kinderwunsch den besten Moment zum Schwanger werden aufzeigen kann. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER