Finalisten des Swisscom Business Award stehen fest

Finalisten des Swisscom Business Award stehen fest

(Quelle: Swisscom)
(Quelle: Swisscom)
1. Juli 2015 - UBS, Prodir, Zweifel Chips und Otto Fischer kämpfen um den Swisscom Business Award 2015. Am 3. November wird der Gewinner feststehen - und 80'000 Franken Preisgeld erhalten.
Die Finalisten des Swisscom Business Award 2015 sind bekannt: UBS, Prodir, Zweifel Chips und Otto Fischer sind noch im Rennen. Die Jury hat die eingereichten Projekte der vier Unternehmen im Hinblick auf ihren Geschäftsnutzen, die Nachhaltigkeit und die Technologie beurteilt. Der Gewinner wird am 3. November im KKL Luzern gekürt und einen Preis von 80'000 Franken erhalten. Darüber hinaus wird an dieser Veranstaltung auch ein Publikumspreis vergeben.

Die Nominierten

Die UBS betreibt im Zuge ihrer Digitalisierungsstrategie das Content Management System CMU, womit das Unternehmen die eigene Webseite sowie das globale Intranet steuert und anscheinend Kosten in Millionenhöhe damit einspart.

Der Kugelschreiberproduzent Prodir hat derweil seine Kommunikationsprozesse komplett digitalisiert, wodurch das Unternehmen angeblich die Zusammenarbeit zwischen der Schweizer Niederlassung und denen im Ausland sowie die Mitarbeiterzufriedenheit steigern konnte.

Zweifel Chips hat 130 Aussendienstmitarbeiter mit iPads, Druckern und Scannern ausgestattet, damit sie von unterwegs auf Kunden- und Verkaufsunterlagen zugreifen können.

Der Elektrogrosshändler Otto Fischer hat einen Live-Chat im Onlineshop implementiert, um Kunden zu beraten, und zwar auch via Telefon- oder Video-Konferenz. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER