Devolo kündigt neue Produktlinie zur einfacheren Heimvernetzung an

Devolo kündigt neue Produktlinie zur einfacheren Heimvernetzung an

5. März 2014 - Powerline-Spezialist Devolo hat angekündigt, per 2015 die Produktlinie Home Control in der Schweiz einzuführen. Home Control soll die Heimvernetzung deutlich vereinfachen.
(Quelle: Devolo)
Das mit IT-Lösungen vernetzte Zuhause ist ein Trend, allerdings ist die IT-Vernetzung der eigenen vier Wände für viele Nutzer auch eine ziemlich grosse Herausforderung. Nun allerdings verspricht Powerline-Spezialist Devolo Abhilfe. Das Unternehmen kündigt die Produktlinie Home Control an, die an der IFA 2014 in Berlin Anfang September offiziell vorgestellt und Anfang 2015 in der Schweiz eingeführt werden soll.

Devolo verspricht mit Home Control "die erste einfache Heimautomationslösung". Home Control soll alle wichtigen Bereiche des Smart Homes abdecken, modular aufgebaut sowie einfach nachrüst- und bedienbar sein. Was mit Home Control letztlich alles vernetzt werden kann ist noch unklar, die Ankündigung lässt aber darauf schliessen, dass die Lösungen weit über das Vernetzen eines Home-Multimedia-Systems mit einem NAS-Server hinausgehen werden. Devolo spricht in seiner Mitteilung von den "Grundbedürfnissen Sicherheit und Komfort" als essentielle Anforderungen an ein intelligentes Zuhause. Ausserdem sei in Zeiten steigender Energiepreise die effiziente Nutzung von Energie ein wichtiger Faktor.

Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was der Hersteller im Herbst zeigen wird. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER