Nächste Windows-Releases tragen den Codenamen "Threshold"

Nächste Windows-Releases tragen den Codenamen "Threshold"

3. Dezember 2013 - Microsoft plant, im Frühjahr 2015 neue Versionen der Windows-Betriebssysteme zu veröffentlichen. Konzern-intern laufen diese neuen Releases unter dem Codenamen "Threshold".
Nächste Windows-Releases tragen den Codenamen 'Threshold'
(Quelle: Microsoft)
Wie Windows-Spezialistin Mary Jo Foley aus Microsoft-internen Quellen erfahren hat, wird der Softwarekonzern im Frühling 2015 die nächste Generation der Windows-Betriebssysteme auf den Markt bringen. Die neuen Releases laufen dem Bericht auf "Zdnet" zufolge unter dem Codenamen "Threshold" (zu Deutsch "Schwelle") . Der Codename ist offenbar in einem internen Mail von Executive Vide President Terry Myerson aufgetaucht und stamme von einem Planetennamen aus dem Universum von Microsofts Xbox-Spiel "Halo".


Der Begriff beziehe sich allerdings nicht auf eine bestimmte Windows-Version, sondern auf eine ganze "Welle" neuer Windows-Releases, die Updates vom klassischen Windows-Betriebssystem, von Windows Phone wie auch vom Xbox-Betriebssystem beinhalten. Mit den neuen Releases sollen diese drei Plattformen näher zusammenrücken und die gemeinsame Code- und Ressourcen-Basis soll vergrössert werden. (rd)

Kommentare

Montag, 9. Dezember 2013 Chris
@Marco - Tragisch, wenn die Akzeptanz eines Betriebssystemes von der Existenz eines kleinen runden Windows-Logos unten links abhängig ist... Ich arbeite erst seit ein paar Wochen mit Win8, vermisse den Startbutton aber in keiner Weise.

Dienstag, 3. Dezember 2013 Toni
@marco Tja, mich interessiert das schon, da weiss man, wovon diie Rede ist, wenn der Name auftaucht. Zu Ihrem Windows-Problem: Da finden Sie sicher jemanden, der Ihnen hilft, eines der praktischen Gratis-Tools zu installieren, um Ihnen den Desktop-Boot und ein Startmenü zurückbringen. Fragen Sie doch mal in der Nachbarschaft!

Dienstag, 3. Dezember 2013 Marco
Es ist mir wirklich Sch**** egal unter welchem Codenamen MS das laufen hat. Das einzige was mich und 95% der Win User ist, ob das System auf den Desktop bootet und dort das traditionelle Startmenü unten links zu finden ist. Alles andere kann man auch gleich wieder einstampfen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER