«Die Ausbildung ist sehr gut strukturiert und umfasst alle wichtigen Bereiche der Informatik und Wirtschaft»

«Die Ausbildung ist sehr gut strukturiert und umfasst alle wichtigen Bereiche der Informatik und Wirtschaft»

9. November 2013 - Von Alfred Breu, ICT-Berufsbildung Schweiz

Fiona Waser, Yannik Streit und Patrick Zehnder haben die IMS an der Kanti Frauenfeld besucht und abgeschlossen. Alfred Breu hat mit ihnen über ihre Erfahrungen gesprochen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/11
Patrick Zehnder (Quelle: Swiss ICT Magazin)
Wie sind Sie auf die IMS gekommen?
Fiona Waser: Ich habe eher durch Zufall davon erfahren. Daraufhin habe ich mich über die IMS schlau gemacht und fand, dass dies der passende Beruf für mich wäre.
Yannik Streit: In der zweiten Sekundarstufe erfuhr ich durch einen Freund von der IMS. Ich habe mich über die Ausbildung informiert und dann für die IMS statt einer Informatik-Lehre entschieden.
Patrick Zehnder: Ich habe mich sehr für Informatik interessiert und mich nach einer Lehrstelle umgeschaut. Dann bin ich auf die IMS gestossen. Sie schien genau das zu sein, was ich machen wollte.
Fiona Waser (Quelle: Swiss ICT Magazin)
Patrick Zehnder (Quelle: Swiss ICT Magazin)
Yannick Streit (Quelle: Swiss ICT Magazin)

Könnten Sie die Ausbildung der IMS erklären?
Fiona, Patrick, Yannik: Die Ausbildung beginnt man nach der 3. Klasse der Sekundarschule und dauert vier Jahre: eine dreijährige Vollzeitausbildung mit anschliessender einjähriger betrieblicher Praxis, die zur Berufsmaturität führt. An der IMS geniesst man - nebst neben den Schwerpunktfächern „Informatik“ und „Wirtschaft und Recht“ - eine gute schulische Allgemeinbildung, wobei die Applikationsentwicklung das Kerngebiet der Informatikausbildung darstellt. Die Schüler werden auf einen direkten Einstieg ins berufliche Leben oder, dank der kaufmännischen Berufsmaturität und dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis, auf ein weiterbildendes Studium an einer Fachhochschule vorbereitet.
 
Seite 1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER