Schweizer Informatik Gesellschaft SI feiert 30. Geburtstag

Schweizer Informatik Gesellschaft SI feiert 30. Geburtstag

26. Juni 2013 - Über 200 Personen haben sich zur Jubiläumsgeneralversammlung des Schweizer Verbandes für alle Informatikfachleute mit Hochschulausbildung getroffen.
(Quelle: SI)
Die Schweizer Informatik-Gesellschaft SI hat ihre diesjährige Generalversammlung abgehalten und gleichzeitig ihren 30. Geburtstag gefeiert. Über 200 Personen sind laut Medienmitteilung der Einladung des Verbands nach Freiburg gefolgt.

Die SI wurde 1983 gegründet, als an den Universitäten und Fachhochschulen die ersten Informatikdiplome ausgestellt wurden und zählt heute laut eigenen Angaben zirka 2000 Informatikfachleute mit Hochschulausbildung, deren Fachverband man bildet. Seit 2011 vertritt die SI die Schweizer Informatik auch in den wissenschaftlichen Dachverbänden, sowohl international (IFIP) als auch national (SATW).


Weiter teilt die SI mit, dass sie heute über 20 spezialisierte Fachgruppen zählt, die auf technischen und methodischen Fachgebieten zur Weiterbildung ihrer Mitglieder beitragen sollen, Stellungnahmen für Behörden und Öffentlichkeit erarbeiten und Fachaktivitäten koordinieren. Speziell erwähnt wird die 2012 gegründete Fachgruppe SIRA, der alle rund 300 Informatikprofessoren an den Schweizer Hochschulen angehören sollen und welche Aufgaben des Hochschulbereichs wahrnimmt.

Gleichzeitig hat die SI im Rahmen ihrer Generalversammlung eine Tagung durchgeführt und einen Preis für die besten Bachelor-/Masterarbeiten sowie erstmals auch die beste Maturaarbeit in Informatik verliehen. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER