Freizeitplattform der Zukunft

Freizeitplattform der Zukunft

4. März 2012 - Das Berner Start-up Gonnado lässt auf seiner Online-Plattform Menschen speziell auf sie zugeschnittene, interessante Freizeitideen finden.
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/03
Gonnado.com verzeichnet Freizeit-Angebote aus allen Bereichen und bietet diese personalisiert an. (Quelle: Gonnado)
Im Sommer 2009 plant Samuel Mäder, BWL-Student aus Bern, einen Kurztrip nach Stockholm. Während der Suche nach Freizeitangeboten in der schwedischen Hauptstadt bemerkt er schnell, dass das sehr aufwendig ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Es gibt viele lokale Seiten, aber eine zentrale Plattform oder eine Online-Community sucht er vergebens. «Dieses Erlebnis brachte mich auf die Idee für Gonnado.com, eine Plattform, die einem lokal und personalisiert Freizeitangebote empfiehlt, ohne dass man lange suchen muss», erklärt der heute 26-Jährige. Denn: Oft verbringe man seine kostbaren sechs Stunden Freizeit pro Tag zu wenig vielseitig.
Im Sommer 2009 plant Samuel Mäder, BWL-Student aus Bern, einen Kurztrip nach Stockholm. Während der Suche nach Freizeitangeboten in der schwedischen Hauptstadt bemerkt er schnell, dass das sehr aufwendig ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Es gibt viele lokale Seiten, aber eine zentrale Plattform oder eine Online-Community sucht er vergebens. «Dieses Erlebnis brachte mich auf die Idee für Gonnado.com, eine Plattform, die einem lokal und personalisiert Freizeitangebote empfiehlt, ohne dass man lange suchen muss», erklärt der heute 26-Jährige. Denn: Oft verbringe man seine kostbaren sechs Stunden Freizeit pro Tag zu wenig vielseitig.
 
Seite 1 von 5

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER