Handy-Innovationen von Philips und Panasonic

Philips hat ein Handy präsentiert, das mit einem Monat Stand-by-Zeit aufwarten kann, während Panasonic ein 24-Bit-Display für seine Telefone lanciert.
17. Februar 2005

     

Am 3GSM World Congress in Cannes überraschte Philips mit einem Handy, das mit bisher ungeahnten Akkulaufzeiten aufwarten kann. Die Stand-by-Zeit des Xenium 9@98 getauften Geräts soll bis zu einem Monat betragen, die Sprechzeit immerhin bei sieben Stunden liegen.
Panasonic wiederum setzt auf QVGA-Displays für seine VS-Serie. Displays von VS-Handys kommen mit grosszügigen 240x320 Pixeln und mit einer Farbtiefe von 24 Bit beziehungsweise 16,8 Millionen Farbtönen. Beim unter anderen gezeigten Panasonic VS7 findet sich zudem eine Zwei-Megapixel-Kamera. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER