Zürich ist drittsmarteste Stadt

Zürich ist drittsmarteste Stadt

(Quelle: Pixabay/Sonyuser)
18. September 2020 - Im Smart City Index des Institute for Management Development nimmt Zürich dieses Jahr den dritten Rang ein – 2019 lag die Stadt noch auf Platz 2.
Das Lausanner Institute for Management Development (IMD) hat zusammen mit der Universität von Singapur für Technologie und Design 109 Städte auf ihre Smart-City-Qualitäten hin untersucht. Wie letztes Jahr figuriert Singapur auch 2020 an der Spitze der Rangliste. Dahinter folgen Helsinki und, auf dem dritten Platz, Zürich. Die Schweizer Business-Metropole fällt damit einen Rang nach hinten: 2019 lag Zürich noch auf Platz 2. Im diesjährigen Index geniesst Zürich zudem nur noch die Bewertung AA, während 2019 noch ein AAA vergeben wurde. Heute ist Singapur die einzige Stadt, die sich mit AAA schmücken darf. Als einzige weitere Schweizer Stadt listet der Index Genf, und zwar auf Platz 7.

Für den Smart City Index des IMD wurden in jeder der erfassten Städte 120 Einwohner nach den strukturellen und technologischen Errungenschaften ihrer Stadt in den Schlüsselbereichen Gesundheit und Sicherheit, Mobilität, Freizeit- und Kulturaktivitäten, Business- und Bildungsmöglichkeiten sowie Governance befragt. Ein Blick auf das Profil von Zürich zeigt, dass punkto Strukturen zum Beispiel erschwinglicher Wohnraum knapp ist, während Gesundheitswesen, ÖV, Kultur und Grünanlagen mit einem hohen Score auftrumpfen. Technologisch gesehen glänzt die Internet-Geschwindigkeit mit einer hohen Bewertung, während etwa das Fehlen von E-Voting, stadteigene Apps zu Luftqualität und Parkplatzsuche sowie das Car Sharing als eher mangelhaft gesehen werden. (ubi)
(Quelle: Pixabay/Sonyuser)
(Quelle: IMD)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER