Schweizer Datenbunker für Office-365-Inhalte

Schweizer Datenbunker für Office-365-Inhalte

(Quelle: Mount10)
2. Oktober 2019 -  Mount10 lanciert ein Backup-Produkt für Office-365-Daten. Dies, weil Office 365 von sich aus die Daten nicht lange genug sichern würde.
Der Datacenter-Anbieter Mount10 lanciert Office 365 Cloud 2 Cloud Backup – wie der Name schon sagt ein neues Backup-Produkt für Office-365-Daten aus E-Mail, Sharepoint und Onedrive. Von der Web-Konsole des Cloud 2 Cloud Portals wird eine Verbindung zur Office-365-Plattform hergestellt, im Anschluss werden die Office-Daten AES 256-bit-verschlüsselt in die beiden Schweizer Datacenter Swiss Fort Knox 1 und 2 geschickt und dort redundant gespeichert.

Weiter verspricht der Anbieter eine Kontrolle der Backups und warnt den Benutzer, sollte eines der täglich laufenden Backups Fehler aufweisen, auch ein 24/7-Support steht bereit. Für die Einrichtung des Backup-Systems sei weiter auch keine Installation von Software nötig – die Lösung funktioniert rein Web-basiert, die Datenübertragung findet zwischen der Office- und der Mount10-Cloud statt. Nötig sei dies, so Mount10, weil Office 365 nur über festgelegte Zeiträume Daten speichert (siehe Grafik).

Der Service ist bereits ab 5.90 Franken pro Benutzer und Monat erhältlich und beinhaltet nach fair-use-Policy maximal ein Terabyte mit unlimitierter Backup-Historie. Wer mehr Platz braucht, kann diesen auf Anfrage bei Mount10 bestellen. Mehr Infos finden sich auf der Mount10-Produkteseite. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Green eröffnet Datacenter Zürich-West 3
 • Seppmail kompatibel mit Office 365 Exchange Online
 • Sunrise bietet für Business-Kunden Cloud-Dienstleistungen von Mount10 an

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER