Onedrive: UWP- durch PWA-App ersetzt

Onedrive: UWP- durch PWA-App ersetzt

(Quelle: Twitter, Florian B)
15. Juli 2019 - Microsoft hat die Onedrive-App für Windows 10 komplett überarbeitet. Die alte App der universellen Windows-Plattform (UWP) wird nun durch eine Progressive Web App (PWA) ersetzt.
Microsoft hat die Onedrive App für Windows 10 auf Version 19.21.82.0 aktualisiert, wobei es sich um das erste grösste Update seit längerer Zeit handelt, so "Windowsblogitalia". Microsoft hat die App in eine Progressive Web App (PWA) umgebaut, die die native universelle Windows Platform (UWP)-App ersetzt. Dazu gibt es ein neues Logo und ein neues User Interface.
So wurden die kompletten Menüs der App neugestaltet, wie aus den Screenshots von Twitter-User Florian B hervogeht, und auch sonst gibt es einige optische Änderungen gegenüber der alten Version. Im Fast Ring angemeldete Insider können die Aktualisierung jetzt aus dem Microsoft Store herunterladen. Damit sich die App installieren lässt, wird der Build 17134 oder eine neuere Version von Windows 10 benötigt. Wann die PWA-App auch für nicht-Insider zur Verfügung stehen wird, ist zurzeit noch nicht bekannt. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER