Mit direkten Links zu neuen Dokumenten in Google Docs

Mit direkten Links zu neuen Dokumenten in Google Docs

(Quelle: Google)
30. Oktober 2018 -  Google hat neue Links eingeführt, mit denen sich direkt neue Dokumente in Google Docs erstellen lassen. Dazu wurde die neue Domain .new registriert. Der Name der gewünschten Applikation mit dem Zusatz .new als Link generiert ein neues Dokument direkt in Google Docs.
Wie der Suchmaschinengigant Google via Twitter hat verlauten lassen, gibt es neuerdings eine Möglichkeit, mit einem Link direkt ein neues Dokument in der Online-Office-Suite Google Docs zu erstellen. Dafür hat Google die Domain .new registriert. So muss man nicht mehr wie bis anhin über docs.google.com gehen, um ein neues Dokument zu erstellen.

Will man eine Website, ein Textdokument, eine Präsentation, eine Tabelle oder ein Formular erstellen, braucht man nur den jeweiligen Namen der gewünschten Applikation vor die Domain .new schreiben, wobei Google auch verschiedene Schreibweisen erkennt. So führen die Links doc.new, docs.new oder document.new zum selben Resultat: Es öffnet sich direkt ein neues Textdokument in Google Docs und wird direkt im Google Drive des Nutzers abgelegt.

Um die neue Funktion und die neuen Links nutzen zu können, müssen die User mit ihrem Google-Konto angemeldet sein, ansonsten erscheint eine entsprechende Meldung. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Dropbox integriert Google für Docs und Gmail
 • Pishing-Attacke tarnt sich über Google Docs
 • Wordpress neu mit Google-Docs-Unterstützung

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER