Glasfaser-Angebot von Salt sorgt für Ärger

Glasfaser-Angebot von Salt sorgt für Ärger

Glasfaser-Angebot von Salt sorgt für Ärger

(Quelle: Salt)
4. Mai 2018 -  Das unlängst vorgestellte Tiefpreis-Glasfaser-Angebot von Salt sorgt für Unmut unter den Kunden. Bemängelt werden lange Wartefristen oder auch ein unzulänglich funktionierender Kundendienst.
Im März hat Telekommunikationsanbieter Salt ein "revolutionäres" Glasfaser-Angebot mit 10-Gbit/s-Internetanbindung und unlimitierten Anrufen in der Schweiz vorgestellt ("Swiss IT Magazine" berichtete). Wie jetzt aber "Blick" berichtet, sorgt das sogenannte "Fiber"-Angebot bei vielen Kunden für Ärger. So würden sich auf Twitter und in den einschlägigen Foren die Klagen unzufriedener Kunden häufen. Allein schon beim Bestellformular hat man es offenbar nicht geschafft, alle Punkte auf Deutsch zu übersetzen, und auf die Bestätigung bei einer Bestellung mussten einzelne Kunden bis zu drei Wochen warten. Ein weiterer Problempunkt ist laut dem Bericht der Kundendienst, der erst nach mehreren Anfragen reagiert - wenn überhaupt. So sollen versprochene Rückrufe wiederholt ausgeblieben sein. Auch das Aufschalten oder die Zustellung des neuen Routers klappt offenbar nur mit Verspätung. Einzelne Kunden berichten, sie seien dadurch seit Tagen offline.

Auf Anfrage von "Blick" verspricht Salt nun, die Partnerprozesse zu optimieren, und will Kunden bis zu zwei Monatsgebühren bezahlen, sofern diese doppelte Abo-Kosten tragen mussten. Gleichzeitig wird die Schuld aber auch abgeschoben, wobei auf den fehlenden einheitlichen Übernahmeprozess für Glasfasernetze in der Schweiz verwiesen wird. Zudem werde Salt auch von Fehlern und Missverständnissen zwischen Elektrikern, Swisscom und Partnern des Glasfasernetz-Ausbaus in Mitleidenschaft gezogen. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Salt erweitert Plus Europe Abo auf 4 GB im Monat
 • Salt steigt ins Festnetzgeschäft ein und setzt auf Swiss Fibre Net
 • Salt kündigt Revolution an

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Mittwoch, 4. Juli 2018 Claudia H.
Wir warten seit Mai auf unseren Anschluss..jetzt haben wir Juli. Muss man dazu mehr sagen? Ich kann nur jedem abraten, nach SALT zu wechseln!!

Freitag, 4. Mai 2018 Fiber
Ich habe das Angebot seit ca. einer Woche und bin super zufrieden. Da wir OTO ID bereits hatten, Dauerte alles nur knappe Woche und verlief ohne Probleme. Hätten wir die Nummer nicht, dann kann es bis 5 Wochen dauern. Komisch war, dass E-Mail auf englisch kam und Rest normal auf deutsch aber naja für den Preis und die Geschwindigkeit kann man nicht jammern. Super Leistung zum super Preis. Die anderen Anbieter können hierbei was lernen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER