Tech-Grössen gründen Cybersecurity Tech Accord

Tech-Grössen gründen Cybersecurity Tech Accord

Tech-Grössen gründen Cybersecurity Tech Accord

(Quelle: Cybersecurity Tech Accord)
18. April 2018 -  34 der grössten Tech-Unternehmen, darunter etwa Microsoft, Facebook, SAP und Github, haben sich im Cybersecurity Tech Accord zusammengeschlossen und wollen zusammenarbeiten, um Cybersecurity-Risiken zu bekämpfen.
34 der grössten Technologieunternehmen – darunter etwa Facebook, Microsoft, HP, Github, ARM, Cisco und Oracle - haben den Cybersecurity Tech Accord gegründet. Das Versprechen erstreckt sich sowohl auf den Schutz vor Cyberangriffen als auch darauf, Regierungen - einschliesslich der Vereinigten Staaten - nicht zu helfen, "Cyberangriffe gegen unschuldige Bürger und Unternehmen zu starten", wie die "New York Times" schreibt.

Treibende Kraft für die Koalition war Microsoft-Präsident Brad Smith, dessen Ziel letztlich die Entwicklung einer "digitalen Genfer Konvention" ist, um die Regeln für eine akzeptable digitale Kriegsführung festzulegen. Wie in der Vereinbarung aufgeführt, gibt es vier Bereiche, in denen die unterzeichneten Unternehmen Verbesserungen versprechen: Unterstützung beim Schutz von Kunden vor zukünftigen Angriffen, Weigerung, Regierungen bei der Einleitung von Angriffen zu unterstützen, Verbesserung der Fähigkeit von Entwicklern und Kunden, sich selbst zu schützen, und gemeinsame Zusammenarbeit in Bezug auf Schwachstellen und Bedrohungen.

"Wir verpflichten uns, zusammen mit Ingenieuren, Forschern, politischen Entscheidungsträgern und anderen, die eine Rolle in Sachen Cybersecurity spielen, daran zu arbeiten, das Internet sicherer und widerstandsfähiger zu machen", schreibt Julio Avalos, Chief Strategy Officer bei Github. "Der Schutz des Internets wird von Tag zu Tag dringender, da immer mehr grundlegende Schwachstellen in der Infrastruktur entdeckt und in einigen Fällen sogar von Regierungsorganisationen für Cyber-Angriffe genutzt werden – ein Vorgehen, bei dem das Internet zu einem Kriegsschauplatz zu werden droht. Die branchenweite Vereinbarung von Sicherheitsprinzipien und die Zusammenarbeit globaler Technologieunternehmen ist ein entscheidender Schritt zur Sicherung unserer Zukunft." (swe)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • ETH startet Schule für Weiterbildung
 • Unternehmen schützen sich mit Automation, Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen
 • Schweizer Firmen fehlt Cybersecurity-Strategie

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER