Apple veröffentlicht Beta 2 von iOS 11

Apple veröffentlicht Beta 2 von iOS 11

Apple veröffentlicht Beta 2 von iOS 11

(Quelle: Apple)
23. Juni 2017 -  Mit der Veröffentlichung der zweiten Developer Beta von iOS 11 werden einerseits zahllose Fehler ausgemerzt, andererseits aber auch einige interessante Neuerungen eingeführt. Mit einer ersten öffentlich verfügbaren Beta wird demnächst gerechnet.
Rund zwei Wochen nach der ersten Beta hat Apple hat eine zweite Vorab-Version der kommenden iOS-Version 11 für Entwickler veröffentlich. Der neue Release behebt zahllose Fehler aus quasi allen Bereichen und Anwendungen des mobilen Betriebssystems und bringt dazu aber auch eine Reihe von Neuerungen.

So lässt sich über eine neue Einstellung etwa verhindern, dass das Kontrollzentrum in einer App versehentlich aufgerufen werden kann und der Zugriff darauf wird auf den Homescreen beschränkt. Dazu wurde die Funktionsweise des Bluetooth-Schalters an jene des WLAN-Schalters angeglichen: Statt Bluetooth beim Ausschalten zu deaktivieren, wird neu nur noch die Verbindung getrennt.

Weiter bietet die "Beim Fahren nicht stören"-Funktion neue Einstellungen. So lässt sich das Feature etwa manuell oder automatisch aktivieren und die Stummschaltung kann deaktiviert werden, wenn derselbe Anrufer innert drei Minuten erneut anruft.

Beim Dock kann auf iPads zudem die List der zuletzt genutzten Apps ausgeblendet werden und in Safari werden über neue Einstellungen Entwicklern experimentelle Funktionen wie WebGPU oder Link Preload zur Verfügung gestellt. Last but not least hat die Dateien-App eine Überarbeitung erfahren und bietet nun eine Save-to-Files-Option und auch Cloud-Dienste von Drittanbietern wie Dropbox lassen sich neu einbinden.

Während die aktuelle Beta ausschliesslich den registrierten Entwicklern zur Verfügung gestellt wird, soll bereits im Verlauf der nächsten Woche eine erste Public Beta von iOS 11 aufgetischt werden, die dann von jedermann getestet werden kann. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • WWDC: Apple erhöht Sierra und bringt iOS 11
 • Apple schliesst Lücken in iCloud, iTunes und iOS

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER