Microsoft könnte im Mai Chromebook-Konkurrenz lancieren

Microsoft könnte im Mai Chromebook-Konkurrenz lancieren

24. April 2017 -  Am 2. Mai wird Microsoft an einer Pressekonferenz Windows 10 Cloud vorstellen. Ein offizielles, an die Öffentlichkeit gelangtes Dokument weist nun darauf hin, dass Microsoft im Zuge dessen auch neue, kostengünstige Geräte vorstellen könnte.
Microsoft könnte im Mai Chromebook-Konkurrenz lancieren
Windows 10 Cloud Systemanforderungen (Quelle: Microsoft)
Bereits im Februar gab es erste Hinweise auf eine neue Version von Microsofts aktuellem Betriebssystem mit der Bezeichnung Windows 10 Cloud (Swiss IT Magazine berichtete). Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Variante von Windows 10, die auf schwächeren Rechnern laufen und deshalb vor allem für den Einsatz im Bildungsbereich vorgesehen sein soll.


Nun gelangte durch ein Leck ein offizielles Dokument von Microsoft über "Windows Central" an die Öffentlichkeit, in dem von minimalen Systemanforderungen für Geräte die Rede ist, auf denen das neue OS laufen soll. Nach dem Flop von Windows RT und dem Erfolg von Googles Chromebook im Bildungssektor macht es durchaus Sinn, dass Microsoft versucht, in diesem Bereich wieder Fuss zu fassen. Im Dokument ist denn auch zu sehen, dass Microsoft die Spezifikationen für den Betrieb von Windows 10 Cloud explizit mit den Systemanforderungen eines Chromebook vergleicht. Verschiedene Kommentatoren gehen deshalb davon aus, dass Microsoft zeitgleich mit der Veröffentlichung des neuen Betriebssystems auch neue, kostengünstige Geräte vorstellen wird, auf denen Windows 10 Cloud die Schulzimmer erobern soll. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Erste Windows-10-PCs mit ARM-CPU kommen im vierten Quartal
 • Microsoft bringt Feature-Updates für Windows neu im Halbjahrestakt
 • Microsoft veröffentlicht Creators Update für Windows 10

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER