9. Auflage von «Berufe der ICT» ist da

9. Auflage von «Berufe der ICT» ist da

1. April 2017 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2017/04
9. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2017, 224 Seiten, A4, broschiert, Verkaufspreis: Fr. 76.-, Mitgliederpreis: Fr. 39.- (Quelle: SwissICT)
Es bildet die Arbeitsgrundlage für alle, die sich mit Informatikberufen beschäftigen: das Standardwerk "Berufe der ICT". Die 9. Auflage wurde am 30. März im Rahmen eines Events lanciert und vorgestellt. Ein spezieller Fokus wurde am Anlass auf das Thema "Informatiker 50+" gelegt.

Die Autoren und mit ihnen die Verbände ­swissICT und SGO (Schweizer Gesellschaft für Organisation und Management) haben das Nachschlagewerk «Berufe der ICT» überarbeitet. Die bereits 9. Auflage wurde am 30. März am Fach-Event "ICT-Berufe im Wandel" im OIZ (Organisation und Informatik Zürich) lanciert und vorgestellt. Die Macher des Werks zeigten dabei einen Rückblick auf die vergangenen 30 Jahre ICT-Berufe in der Schweiz und machten einen Ausblick.

Aktualisierte Gesamtsicht über die ICT-Berufe

Die stark überarbeitete 9. Neuauflage von "Berufe der ICT" bietet eine aktualisierte Gesamtsicht über die ICT-Berufe der Schweiz, über geforderte Kompetenzen sowie über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die neue Auflage entstand in der swissICT Arbeitsgruppe "Berufe" unter der Leitung von Giovanni Groppo und Walter Bodenmann. Mehrere Fachgruppen haben dabei Aktualisierungen und Inputs eingebracht.

"Berufe der ICT" ist zur wichtigen Arbeitsgrundlage geworden für HR-Verantwortliche, Personalvermittler, Berufsberater, Prüfungsorganisationen und alle anderen, die Stellenbeschriebe und Ausbildungsgänge entwickeln. Ebenso wichtig ist das Standardwerk für Salärvergleiche und die Karriereplanung.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER