Swisscows-Entwickler lanciert werbefreien Maildienst

Swisscows-Entwickler lanciert werbefreien Maildienst

(Quelle: Hulbee)
6. Februar 2017 - Nach der werbefreien, sicheren Suchmaschine Swisscows zeigt der Schweizer Anbieter Hulbee nun einen entsprechenden Maildienst. Die 1,5 Millionen Franken für die Entwicklung will Gründer Andreas Wiebe (Bild) über Spenden sammeln.
Hulbee, Entwickler der Schweizer Google-Alternative Swisscows, hat verkündet einen eigenen Maildienst anzubieten. Gemäss eigenen Angaben soll es sich dabei um die weltweit sicherste Mail überhaupt handeln. "Google und andere Anbieter lesen Ihre E-Mails und müllen das Postfach mit Werbung zu", warnt Swisscows-Gründer Andreas Wiebe. "Eine E-Mail ist jedoch eine private Angelegenheit und darf unserer Meinung nach nicht von unbefugten Personen gelesen werden." Wie schon die Suchmaschine namens Swisscows soll sich auch der Maildienst durch Spenden finanzieren. 1,5 Millionen Franken müssen dafür zusammenkommen, gibt der Gründer Andreas Wiebe (Bild) an. Das Geld wird für die Entwicklung der Plattform und des Datacenters benötigt, das in der Schweizer steht.

Die Idee, nach der mittlerweile weltweit genutzten werbefreien Suchmaschine auch einen Maildienst ins Leben zu rufen, kam auch von den Nutzern, erklärt Wiebe: "Nach zahlreichen Anfragen nach einer sicheren E-Mail wollten wir diesen Wunsch unserer User erfüllen. Viele grosse IT-Unternehmen wollen Nutzer überwachen und alle Nutzerdaten sammeln - wir finden das nicht richtig." Mehr Informationen gibts auf der Webseite Mail.swisscows. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER