Schweizer Online-Versandhandel wuchs 2015 um 7,5 Prozent

Schweizer Online-Versandhandel wuchs 2015 um 7,5 Prozent

Schweizer Online-Versandhandel wuchs 2015 um 7,5 Prozent

(Quelle: manwalk / pixelio.de)
19. Mai 2016 -  In den letzten fünf Jahren sind die Umsätze im stationären Handel in der Schweiz um 2,5 Milliarden Franken gesunken. Im gleichen Zeitraum konnten mit E-Commerce 1,8 Milliarden Franken umgesetzt werden.
Der Schweizer Online-Handel darf im Grossen und Ganzen von einem positiven Jahr 2015 sprechen. Denn trotz allen Widrigkeiten, wie etwa der Euro-Freigabe, wuchs der Schweizer Versandhandel, Online-Auslandseinkäufe miteingenommen, um 500 Millionen Franken auf 7,2 Milliarden Franken, was einem Plus von rund 7,5 Prozent gegenüber 2014, in dem 6,7 Milliarden Franken umgesetzt wurden, entspricht.

Im Gegensatz zur Gesamtentwicklung im Schweizer Detailhandel, 2015 wurden mit 95,4 Milliarden Franken rund 2,5 Prozent weniger umgesetzt als noch 2014, konnte der E-Commerce-Bereich nochmals kräftig zulegen. Dies spiegelt sich auch in der langjährigen Entwicklung. So sind in den letzten fünf Jahren die Umsätze im stationären Handel der Schweiz um 2,5 Milliarden Franken gesunken, während der Online-Versandhandel in der Schweiz um 1,8 Milliarden Franken zugelegt hat.

Der Schwerpunkt der aktuellen "Swiss IT Magazine"-Ausgabe 05/2016 dreht sich komplett um das Thema E-Commerce in der Schweiz. Neben Marktzahlen, Prognosen und Einschätzungen zum Thema finden sich auch eine Marktübersicht sowie Tipps eines ausgezeichneten Start-ups im Bereich E-Commerce. Den Einstiegsartikel können Sie auch online lesen und hier ein kostenloses Probeexemplar bestellen. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Franco Knie Junior vom Circus Knie im CIO-Interview
 • Start-up Popup Office: Flexibles Co-Working in der Schweiz

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER