Benq MX631/MW632ST, Canon Xeed 4K500ST und LV-(W)X320, NEC P502HL

Hochauflösende und kompakte Beamer

Hochauflösende und kompakte Beamer

(Quelle: Canon)
4. Oktober 2015 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2015/10
Canon hat den Xeed 4K500ST (Bild) vorgestellt. Dabei soll es sich um den weltweit kleinsten und leichtesten 4K-Installationsprojektor handeln, den es aktuell gibt. Das 17,6 Kilogramm schwere Gerät mit einer Auflösung von 4096x2400 Pixeln bietet eine Helligkeit von 5000 ANSI-Lumen. Die Lampe soll bis zu 4000 Stunden halten. Erhältlich sein wird das Gerät im ersten Halbjahr 2016. Der Preis steht noch nicht fest. Bereits ab dem vierten Quartal 2015 in der Schweiz zu kaufen sein werden derweil die beiden neuen mobilen Canon-Projektoren LV-WX320 (Fr. 580.-) und LV-X320 (Fr. 520.-). Die 2,5 Kilogramm schweren Beamer bieten 3200 Lumen sowie eine Lampenlebensdauer von bis zu 6000 Stunden, bei einem Kontrastverhältnis von 10’000:1.
NEC Display Solutions hat mit dem P502HL Ende August ebenfalls einen neuen Projektor auf den Markt gebracht. Ausgestattet ist das Gerät mit einer sogenannten Solid-State-Lichtquelle (SSL). Dank dieser wird ein wartungsfreier Betrieb von bis zu 20’000 Stunden versprochen. Trotzdem bietet das Modell stolze 5000 ANSI-Lumen, einen optischen 1,7-fach-Zoom sowie Funktionen wie eine vertikale und horizontale Linsenverstellung, Trapezkorrektur, Porträtmodus und 3D-Support. Das alles hat seinen Preis, nämlich rund 6000 Franken.
Benq schliesslich wartet mit zwei neuen Kurzdistanz-Projektoren auf. Der MX631ST (Fr. 799.-) und der MW632ST (Fr. 899.-) bieten eine Lichtstärke von 3200 ANSI-Lumen sowie ein Kontrastverhältnis von 13’000:1. Das günstigere Modell ermöglicht ausserdem eine XGA- (1024x768 Pixel), das teurere eine WXGA-Auflösung (1200x800 Pixel). Beide Geräte bringen 2,6 Kilogramm auf die Waage und verfügen weiter über eine MHL-Schnittstelle.
Info: Benq, www.benq.ch;
Canon, www.canon.ch;
NEC Display Solutions, www.nec-display-solutions.com

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER