Warum Business-Software gekauft wird - oder eben nicht

Warum Business-Software gekauft wird - oder eben nicht

25. September 2014 -  In einer Schweizer Studie wurden Business-Software-Anbieter sowie potentielle Kunden über die kaufentscheidenden Gründe beim Erwerb von Business Software befragt. Jetzt wurden die Resultate veröffentlicht.
Warum Business-Software gekauft wird - oder eben nicht
(Quelle: Focus on Future)
Die Veranstalter der Business-Messe Topsoft haben zusammen mit der "Focus on Future"-Gruppe eine Umfrage unter Business-Software-Anbietern sowie deren Kunden durchgeführt, um die kaufentscheidenden Gründe für Business-Anwendungen zu ermitteln. Die Fragebögen wurden je zur Hälfte von Anwendern und von Anbietern beantwortet, was einen präzisen Vergleich der beiden Sichtweisen erlaubte.

Anfangs Woche wurden die Resultate an einer "Focus on Future"-Abendveranstaltung in der Badener Villa Boveri vorgestellt. In der folgenden Bildergalerie präsentieren wir die wichtigsten Erkenntnisse der Umfrage in Form der am Event gezeigten Powerpoint-Präsentation. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • KMU prägen ERP-Markt in der DACH-Region
 • ERP und CRM im Wandel

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER