Microsoft bestätigt (versehentlich) Surface Mini

Microsoft bestätigt (versehentlich) Surface Mini

24. Juni 2014 - Das Benutzerhandbuch des Surface Pro 3 soll diverse Hinweise auf ein Surface Mini enthalten, womit bestätigt würde, dass Microsoft tatsächlich ein Miniatur-Tablet in der Pipeline hat.
Als Microsoft im Mai das Surface Pro 3 mit 12-Zoll-Display ankündigte, hatte eigentlich niemand damit gerechnet, denn die Fachwelt ging vielmehr davon aus, dass der Softwareriese ein Mini-Tablet vorstellen würde. Nun scheint die Existenz eines solchen Surface Mini bestätigt. Denn im Benutzerhandbuch für das Surface Pro 3 seien verschiedene Passagen enthalten, die sich darauf beziehen.

Entdeckt und auf Twitter bekannt gemacht wurden die Hinweise von Windows-Experte Paul Thurrot. Wie mittlerweile auch von weiteren Quellen bestätigt wurde, enthalte der User Guide für das Surface Pro 3 diverse Bezüge auf das Mini-Tablet im Zusammenhang mit der Notizverwaltung Onnenote wie auch mit dem Eingabestift Surface Pen.

Microsoft hat in den USA Ende letzte Woche mit der Auslieferung der ersten Surface Pro 3 begonnen, wobei den Kunden auch der besagte User Guide zugestellt wurde. Eine PDF-Version, die zwischenzeitlich auch zum freien Download zur Verfügung stand, wurde mittlerweile wieder offline genommen. Inzwischen sollen die betreffenden Passagen im User Guide überarbeitet und die Surface-Mini-Referenzen entfernt worden sein. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER