Swiss ICT Award 2014: Wer hat die spannendsten Projekte, Produkte und Ideen realisiert? - Jetzt bewerben!

Swiss ICT Award 2014: Wer hat die spannendsten Projekte, Produkte und Ideen realisiert? - Jetzt bewerben!

6. April 2014 - Von Marcel Gamma

Zum 10-jährigen Jubiläum wird das Konzept des renommierten Award der Schweizer Informatik fokussiert und aktualisiert: IT steckt heute in vielen Produkten und Dienstleistungen und macht diese häufig überhaupt erst möglich. Deshalb können und sollen sich nicht nur IT-Unternehmen im engeren Sinne bewerben. Jeder, der dank IT etwas Besonderes erreicht hat, kann den «Swiss ICT Award 2014» gewinnen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2014/04
Macht Stolz: Gewinn des Swiss ICT Awards. (Quelle: swissICT)
Informatik ist heute für jedes Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor – ob Bank, Pharmaunternehmen, Verkehrsbetrieb, Autohersteller, Lifestyle, Kino oder Fernsehen. Und natürlich steckt in den unzähligen neuen Web Angeboten IT drin oder es ist die IT, die das kostengünstige Erbringen einer Dienstleistung ermöglicht.
Zum 10-jährigen Jubiläum möchte swiss-ICT als Organisator diesem Umstand Rechnung tragen. Wir wollen die Unternehmen auszeichnen, die dank IT und mit IT Erfolge feiern können. Und, wie gesagt, die IT muss nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen sein. Unsere fachkundige, interdisziplinäre Jury wird sie aber sicher sehen.

Angesprochen: CEOs, CIOS, CTOs, Produktmanager und Projektleiter


Teilnahmeberechtigt sind alle Firmen und Organisationen mit einem starken Standbein in der Schweiz – vom Start-up in der Medtech Branche über das Softwarehaus, den Datacenter Operator, den Automobil-Zulieferer bis zu Ver-
sicherungen oder auch Behörden – alle sind sie eingeladen, sich um die begehrte Auszeichnung, den «Swiss ICT Award 2014» zu bewerben. CEOs, CIOS, CTOs, Produktmanager und Projektleiter – sie alle sind angesprochen.
Wer es in den Final schafft hat bereits gewonnen, denn sein Unternehmen wird einer breiten Öffentlichkeit in Print- und Online-Medien präsentiert und wird in Luzern diesen Erfolg feiern.
Bewerben kann man sich mit konkreten, vorbildlichen ICT-Projekten oder mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, bei denen ICT eine erfolgsrelevante Rolle spielt und die in den letzten 24 Monaten zur Marktreife gelangten. Zu den Entscheidkriterien gehören neben Innovation, Marktpotential und technologischer Führerschaft auch Aspekte wie Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung oder Engagement in bzw. für die Schweiz.
 
Seite 1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER