Microsoft stellt neue Ansicht in IE 11 vor

Microsoft stellt neue Ansicht in IE 11 vor

(Quelle: Microsoft)
5. März 2014 - Microsoft präsentiert Reading View, eine neue Ansichts-Option im Internet Explorer 11 für Windows 8.1. Dank Reading View sollen sich Texte komfortabler lesen lassen.
Microsoft hat mittels Blog Reading View angekündigt, eine neue Funktion im Internet Explorer 11 für Windows 8.1. Mit Reading View soll eine Website so dargestellt werden, dass dem Nutzer nur das Wesentliche vorgesetzt wird – sprich den Text eines Artikels oder eines Blogs, ohne störende Elemente. Diese störenden Elemente dürften in erster Linie Werbeeinblendungen sein, die mittels Reading View verborgen werden. Ausgeblendet werden aber auch Links, beispielsweise um in einem Artikel auf die nächste Seite zu gelangen. Dazu fasst Reading View mehrseitige Artikel auf einer Seite zusammen, auf der dann heruntergescrollt werden kann. Zudem wird im Reading-View-Modus auch die Schriftart auf einen neuen Font namens Sitka angepasst, der besonders lesefreundlich sein soll und von Microsoft speziell entworfen wurde. (mw)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER