16. TQMi-Lehrgang abgeschlossen

16. TQMi-Lehrgang abgeschlossen

1. Februar 2013 - Vermehrt wird auch im Informatikumfeld das Gütesiegel nach internationalen Standards, der ISO-Norm, verlangt. Insbesondere bei Aufträgen für die öffentliche Hand und als Zulieferer von grösseren Unternehmen spielt die Zertifizierung eine immer wichtigere Rolle.
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/01
Dies sind aber nur die äusseren Aspekte. Viel wichtiger ist es eine interne Basis zu schaffen, um innovative und nachhaltige Lösungen für die Zukunft zu ermöglichen. Der TQMi-Lehrgang (Total Quality Management für Informatik-Unternehmen) ist ein effizienter Weg zu einem integralen Managementsystem für KMU. Die strukturierten Prozesse fördern Qualität und Leistungsfähigkeit.
Nach dem Abschluss des 16. TQMi-Lehrgangs haben weitere Informatik-Unternehmen ihr ISO9001 Zertifikat in Empfang nehmen können. Sie haben ihre Prozesse innerhalb eines Jahres überarbeitet. Dazu Hansueli Sigrist, CEO der ISO9001-zertifizierten Deleproject AG: «Die Qualität wurde verbessert, die Produktivität messbar.»
Das TQMi Konzept integriert die verschiedenen Führungsthemen und ermöglicht es auch kleinen IT Unternehmen, ein wirkungsvolles Führungssystem zu etablieren. Über 100 IT-Unternehmen profitieren bereits von einem zertifizierten Management-System nach dem TQMi Konzept.
Die nächsten TQMi Round Tables finden im März 2013 in Bern, Zürich und St. Gallen statt. Hier wird nicht nur das Projekt vorgestellt, auch Anwender berichten über ihre Erfahrungen.

www.TQMi.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER