Google sagt Facebook den Kampf an

Google sagt Facebook den Kampf an

29. Juni 2011 -  Google hat Google+ vorgestellt, seine Antwort auf Facebook. Google+ ist ab sofort in einer frühen Testphase im Android Market und im mobilen Web verfügbar. In Kürze soll es auch eine App für iPhones und iPads geben. Nutzen kann man die Dienste allerdings erst auf Einladung von Google.
Google sagt Facebook den Kampf an
(Quelle: Google)
Google+ besteht laut einem ausführlichen Blog-Beitrag, den der Suchmaschinenriese gestern online gestellt hat, zum einen aus "Circles". Damit können Bekanntenkreise erstellt werden, zum Beispiel für Freunde, Vereine oder Familie. "Sparks" liefert Unterhaltungsthemen. Dabei handelt es sich um einen Feed, der Inhalte aus dem Web zu vorher definierten Themen sammelt und bereitstellt. "Hangouts" soll derweil via Videochatfunktion virtuelle Treffen mehrerer Nutzer ermöglichen und "Mobil" Unterstützung für GPS, Kameras und SMS-Austausch liefern. Zudem soll mit Google+ dank einer Sofort-Upload-Funktion das umgehende Hochladen von Fotos in die Cloud möglich sein. Und schliesslich gibt es auch noch "Huddle", einen Gruppenchat.

Google+ ist ab sofort in einer frühen Testphase im Android Market und im mobilen Web verfügbar, eine App für iOS soll folgen. Nutzen kann man die Dienste allerdings erst auf Einladung von Google. (mv)


Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER