Firefox wird mit nächstem Release stabiler

Firefox wird mit nächstem Release stabiler

9. April 2010 - Die kommende Firefox-Version 3.6.4 wird Plug-ins anders als bisher in die Applikation einbinden, wodurch Abstürze seltener werden.

Beim nächsten Firefox-Release kommt ein neues Verfahren für die Plug-in-Einbindung zum Zug: Das System namens Out-of-process-Plug-in (OOPP) entkoppelt alle Plug-ins vom Hauptprozess, was zur Folge hat, dass die Erweiterungen den Browser nicht mehr zum Absturz bringen können. Reagiert ein Plug-in nicht korrekt, wird dieses automatisch neu gestartet.


Mit dem Release von Firefox 3.6.4 ist in den ersten Mai-Tagen zu rechnen; auf der Mozilla-Site ist vom 4. Mai die Rede, wobei der Termin aber noch nicht definitiv ist.

(rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER