Jobs ist bester CEO der letzten 10 Jahre

Jobs ist bester CEO der letzten 10 Jahre

6. November 2009 -  Steve Jobs wurde vom US-Magazine "Fortune" zum CEO des Jahrzehnts gekürt. Nominiert waren auch Bill Gates sowie die Google-Väter Larry Page und Sergey Brin.

Steve Jobs habe während der vergangenen zehn Jahre die Märkte für Musik, Film und Mobiltelefonie radikal neu geordnet. So begründet das US-Wirtschaftsmagazin "Fortune" die Wahl von Steve Jobs zum CEO des Jahrzehnts. "Fortune" nennt Jobs in einem Atemzug mit Henry Ford (Ford Automobile), Juan Trippe (PanAm) oder Conrad Hilton (Hilton Hotels). Sie alle hätten sich wie auch Jobs an die Spitze einer Industrie gesetzt und einen Markt definiert, der zuvor von niemandem dominiert worden sei. Ausserdem gehöre Jobs zu den wenigen Geschäftsmännern mit Celebrity-Status, inklusive Rolle in "The Simpsons". Oft heisse es zudem, Jobs sei ein Showman, der geborene Verkäufer, ein Magier und ein tyrannischer Perfektionist. Dies alles stimme, so "Fortune" , und trage zu seiner Legende bei.


Neben Jobs waren auch Bill Gates oder die Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page für den CEO des Jahrzehnts nominiert.


Die ausführliche Geschichte mit einem Abriss zu Jobs‘ Karriere bei Apple seit 1997 findet sich hier, allerdings in Englisch.

(mw)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER