Samsung beginnt Produktion von 7-nm-Chips mit EUV

Samsung beginnt Produktion von 7-nm-Chips mit EUV

Samsung beginnt Produktion von 7-nm-Chips mit EUV

(Quelle: Samsung)
19. Oktober 2018 - Samsung hat in einer neuen Chip-Fabrik in Südkorea mit der Serienfertigung der ersten 7-nm-Chips mit hochmoderner EUV-Technik begonnen. Die neue Chip-Generation soll deutlich weniger Energie verbrauchen und dabei mehr Leistung bringen.
Samsung teilt mit, in seinem neuen südkoreanischen Werk S3 mit der Produktion von 7-nm-Chips unter Nutzung von extrem ultravioletter (EUV) Lithografie begonnen zu haben. Den Node nennt der Konzern 7LPP, was für Low Power Plus steht. Durch die neue Technologie sollen besonders sparsame Chips für zukünftige Geräte gefertigt werden können. 50 Prozent weniger Energieverbrauch und 20 Prozent mehr Performance böten die neuen Halbleiter, verspricht der Hersteller.

Die EUV-Lithografie-Technik wird zwar schon seit zwanzig Jahren entwickelt, war aber bisher so kostspielig, dass sie kaum in Grossserie eingesetzt wurde. Samsung macht dies erstmals bei Chips mit Strukturgrössen von sieben Nanometern wahr – und läutet damit wohl eine neue Ära in der Halbleiterproduktion ein. "Mit der Einführung des EUV-Process-Nodes hat Samsung eine stille Revolution in der Halbleiterindustrie eingeleitet", sagt Charlie Bae, Executive Vice President des Foundry Sales and Marketing Teams bei Samsung Electronics.

Das Communiqué teilt nur vage Informationen zum Produktionsstand mit, daher ist wahrscheinlich zunächst erst einmal eine anfängliche Serienproduktion im Gange. Von Massenfertigung ist bisher noch keine Rede, sie könnte aber in ein paar Monaten anfahren. (rpg)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER