x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Apple pausiert Rückgabefrist für Produkte

Apple pausiert Rückgabefrist für Produkte

Apple pausiert Rückgabefrist für Produkte

(Quelle: Apple)
17. März 2020 -  Apple informiert seine Kunden nach der Schliessung sämtlicher Apple Stores ausserhalb Chinas in einem FAQ über Reparatur- und Rückgabeprozesse.
Nachdem Apple alle seine Stores ausserhalb von China geschlossen hat, gibt das Unternehmen nun in einem FAQ Auskunft darüber, wie Reparaturen und Rückgaben von Apple-Geräten während dieser Zeit abgewickelt werden. So wird die zweiwöchige Rückgabefrist für Produkte, die Kunden bestellt haben, ausgesetzt. Die Kunden können die Ware also dann in den zwei Wochen nach der erneuten Ladenöffnung wieder zurückbringen. Eine Abholung reparierter Geräte ist vorerst aber nicht möglich, sondern erst am Tag der geplanten Wiedereröffnung am 28. März 2020. Wer ein Gerät online bestellt und als Abholort einen Apple Store angegeben hat, kann den Abholort, je nach Status der Bestellung, ändern und sich das Gerät nach Hause liefern lassen. (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Coronavirus: Apple will das Testen von Geräten in Läden einschränken
 • Unbestimmte Verspätung für iPhone 9
 • Apple bringt Reparaturprogramm für iPad Air

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/03
Schwerpunkt:
• AI als Chance für die Schweiz
• Fünf Empfehlungen für erfolgreiche KI-Projekte
• Eisenbahninspektion mit Deep Learning
• Marktübersicht: AI as a Service für Schweizer KMU
• Wie Firmen von KI im Kundendienst profitieren können
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER