Xiaomis Action-Cam Yi konkurrenziert Gopro

Xiaomis Action-Cam Yi konkurrenziert Gopro

Xiaomis Action-Cam Yi konkurrenziert Gopro

(Quelle: Xiaomi)
4. März 2015 -  Gopros Action-Kameras bekommen Konkurrenz: Der chinesische Hersteller Xiaomi bringt eine Action-Kamera auf den Markt, die vor allem durch den niedrigeren Preis von 100 Dollar auffällt.
Xiaomi hat eine neue Action-Kamera mit dem Namen Yi vorgestellt. Damit tritt der chinesische Hersteller in Konkurrenz mit Gopro. Denn die Full-HD-Kamera von Xiaomi kann ebenso an Motorrädern, Autos, Skiern, Fahrrädern und Helmen befestigt werden, wartet mit guten Spezifikationen auf und soll dabei deutlich günstiger als das amerikanische Modell sein.

Mit 0,4 x 42 x 21,2 Millimeter bringt die Kamera 72 Gramm auf die Waage. Neben Videos, welche Yi mit 60 Frames pro Sekunde aufnimmt, kann man mit der Kamera auch Fotos schiessen. Ausserdem bietet sie einen 155-Grad-Weitwinkel und eine Auflösung von 16 Megapixel, ist Wi-Fi- und Bluetooth-fähig und kann über eine Fernbedienung gesteuert werden.

Die Kamera wird in weiss und hellgrün auf den Markt kommen, zunächst jedoch nur in China. Dort aber soll sie lediglich 100 Dollar kosten, also deutlich weniger als die Action-Cam von Gopro.
(aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple macht Gopro Konkurrenz
 • Gopro will ins Drohnen-Business einsteigen
 • Gopro bringt drei neue Hero-Kameras

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER