Sammeln, auswerten, verknüpfen

Sammeln, auswerten, verknüpfen

Artikel erschienen in IT Magazine 2015/07

Nutzerorientierten Inhalt einbinden


Die eigene Webseite stellt nicht nur die digitale Visitenkarte des Unternehmens dar, sondern ist Mittelpunkt aller Online-Marketing-Aktivitäten. Sie dient sowohl zur Brand- und Imagepflege als auch als Informations-, Interaktions- respektive Transaktionsplattform für Zielgruppe und Suchmaschinen. Die Mehrheit der Unternehmen hält die individuellen Interessen und Bedürfnisse ihrer Zielgruppen für nebensächlich und veröffentlicht Themen auf der Webseite, die in einem direkten Zusammenhang mit den eigenen Geschäftsaktivitäten stehen. Viel nachhaltiger ist es aber, in die Webseiten nutzerorientierte Inhalte einzubinden. Das heisst zum Beispiel, über Geschichten und mehrwertige, bedürfnisorientierte Inhalte den Zugang zu produkt- und transaktionsgetriebenen Seiten zu ebnen. Einen weiteren Mehrwert bieten Unternehmen ihren Online-Besuchern durch responsive Webseiten. Denn in den letzten zwei Jahren ist die Anzahl der Google-Suchen auf mobilen Endgeräten um das Fünffache gestiegen.

In Suchmaschinen oben gelistet sein

Eine Webseite allein nützt wenig, wenn diese keine ausreichende Sichtbarkeit in Suchmaschinen erreicht. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine nachhaltige Methode mit einer grossen geografischen Reichweite, um langfristig ein gutes Ranking zu erzielen und das Verhältnis zwischen bezahlten und organischen Webseiten-Zugriffen über die Zeit positiv zu beeinflussen, mit anderen Worten die organischen Zugriffe zu steigern. Komplexe Algorithmen bilden dabei die Grundlage, nach welchen die Webseite von sogenannten Web-Crawler analysiert und indexiert wird.

Suchmaschinenoptimierung lässt sich in zwei gleichbedeutende Aufgabenbereiche unterscheiden: Onpage und Offpage.
- Die Onpage-Optimierung umfasst alle Anpassungen, die direkt auf der Webseite unternommen werden. Dazu gehören die Verbesserungen des Seiteninhalts (Content) sowie der Formatierungen, Überschriften und Sitemap (Linkstruktur). Zentral ist auch die Auswahl und Dichte von Suchbegriffen (Keywords). Hierzu stehen kostenlose Datenbanken zur Verfügung, wie etwa das Google Adwords Keyword Tool.
- Die Offpage-Optimierung beinhaltet alle Massnahmen fernab der eigenen Webseite. Dabei geht es im Kern um Linkpartnerschaften (Bildung einer Linkstruktur mit thematisch verwandten Webseiten), die nicht nur auf die Startseite, sondern inhaltlich passend auf einzelne Unterseiten verlinken. Ein gutes Suchmaschinen-Ranking wird von der Anzahl und der Qualität der eingehenden Backlinks mitbeeinflusst. Zusätzlich gewinnt die simultane Erzeugung von sogenannten «Social Sig- nals» an Relevanz. Dabei handelt es sich um die Erwähnungen der Webseite in Form von «Likes» oder «Shares» in sozialen Netzwerken.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER