BI in Echtzeit und 3D

BI in Echtzeit und 3D

Artikel erschienen in IT Magazine 2015/06

Prozessüberwachung in Echtzeit

Ziel von Genview 3D ist es jedoch nicht, existierende Monitoring-Systeme zu ersetzen. Vielmehr will man sie sich zu Nutze machen. Denn obwohl heute zahlreiche Systeme eine Vielzahl an Informationen über Unternehmen zur Verfügung stellen, fehlt das vereinende Element, das die verschiedenen Stränge verbindet und übersichtlich zugänglich macht. «Warum es so eine Lösung eigentlich nicht schon früher gegeben habe, fragen mich CxOs immer wieder», meint Navarro, der sich durch solche Fragen in seiner Vision bestärkt fühlt.
Diese macht aber nicht bei der grafischen Aufbereitung einer Handvoll KPIs halt: In einem weiteren Modul können zum Beispiel ganze Prozesse via BPMN2 abgebildet und überwacht werden. Genview 3D erlaubt so, die Ausführung jedes Schritts in Echtzeit zu verfolgen. Hakt es irgendwo, wird sofort klar an welcher Stelle und ausserdem wer verantwortlich ist. Somit wird aus dem statischen Prozess-Konzept ein lebendiges Management-Werkzeug, das nicht nur alarmiert, sondern ein sofortiges Reagieren auf oberster Ebene erlaubt.
Ein futuristisch angehauchter Manager könnte, wie eingangs erwähnt, sogar via Oculus Rift in einem 3D-Modell seiner Fabrik herumlaufen und das Problem aus der Nähe betrachten. Aber das ist noch Zukunftsmusik. Zurzeit arbeiten zehn Personen an den ersten Implementierungen in der Romandie. Erste Kunden von Genview 3D kommen aus dem Banking, der Logistik und dem Medizinalumfeld.
Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER