Xiaomi Mi Mix 3 5G und Huawei Mate 20 X (5G) in der Schweiz erhältlich

Xiaomi Mi Mix 3 5G und Huawei Mate 20 X (5G) in der Schweiz erhältlich

2. Mai 2019 - Sunrise bringt ab dem 2. Mai gleich zwei 5G-Smartphones in der Schweiz auf den Markt. Die Rede ist von den beiden Geräten Xiaomi Mi Mix 3 5G und Huawei Mate 20 X (5G).
Nachdem im April der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo bekannt gegeben hatte, in Zusammenarbeit mit Swisscom sein erstes 5G-Handy in der Schweiz zu lancieren ("Swiss IT Magazine" berichtete), kommen bereits die nächsten Kontrahenten auf den Markt. Diesmal ist es der Telekommunikationsanbieter Sunrise, der mit dem Xiaomi Mi Mix 3 5G und dem Huawei Mate 20 X (5G) zwei ebenfalls aus China stammende Geräte hierzulande in den Verkauf bringt, und zwar am 2. Mai.

Das Xiaomi Mi Mix 3 5G wird von einer CPU des Typs Qualcomm Snapdragon 855 angetrieben und verfügt für die Datenübertragung über ein Snapdragon X50 5G Modem mit integriertem Transceiver. Das Huawei Mate 20 X kommit mit einer CPU Marke Eigenbau, nämlich einem Kirin 980 Octa-Core-Prozessor, sowie einem Balong 5000 5G-Modem. Das Gerät verfügt über 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher sowie drei Kameras mit 40, 20 und 8 Megapixel.
Xiaomi Mi Mix 3 5G (Quelle: Xiaomi)
Huawei Mate 20 X (Quelle: Huawei)

Die beiden 5G-Smartphones können ab sofort bei Sunrise bestellt werden, sowohl online als auch in den Shops. Das Xiaomi Mi Mix 3 5G ist zum Preis von 847 Franken erhätlich, das Huawei Mate 20 X (5G) kostet 997 Franken. Sunrise-Kunden müssen für die Nutzung des 5G-Netzes über eines der beiden Abos Sunrise Freedom oder Sunrise Freedom Young verfügen, die mit unlimitiertem Datenvolumen ausgestattet sind. Die 5G-Option kostet dann noch 10 Franken pro Monat. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER