Eizo Flexscan EV2335W, Philips 221S3UCB, Samsung SB970 - LED-Monitore von 21 bis 27 Zoll

Eizo Flexscan EV2335W, Philips 221S3UCB, Samsung SB970 - LED-Monitore von 21 bis 27 Zoll

3. Juni 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/06
(Quelle: Swiss IT Magazine)
Mit Eizo, Philips und Samsung haben gleich drei Hersteller ihr Monitorportfolio um innovative Business-Modelle mit LED-Hintergrundbeleuchtung und höhenverstellbarem Standfuss erweitert.
Der kleinste unter den drei neuen Bildschirmen misst 21,5 Zoll und stammt von Philips. Sein Hauptmerkmal: Die Stromversorgung erfolgt allein über USB. Es genügt also ein Kabel, um sowohl die Energie als auch das Video-

signal zu transportieren. Damit ist der preiswerte 221S3UCB, das jüngste Mitglied der S-Line, laut Philips die perfekt Ergänzung zu einem Notebook-PC.
Eizo setzt mit dem neuen Flexscan EV2335W derweil auf Ergonomie, Ökologie und Energieeffizienz. Der neue 23-Zoll-Bildschirm soll einen durchschnittlichen Stromverbrauch von 16 Watt aufweisen und damit zu den sparsamsten seiner Gattung überhaupt gehören. Weiter gibt es vordefinierte Bilddarstellungs-Parameter wie den Paper-Modus und Eyecare-Filter, die laut Eizo die Ermüdung der Augen reduzieren.
Samsung setzt derweil auf Eleganz und Grösse. Doch auch die Leistung des neuesten Modells der Samsung Serie 9 kann sich sehen lassen: Der 27-Zoll-LED-Monitor SB970 kommt mit einer QHD-Auflösung (2560x1440 Pixel) und einem Anti-Glare-Display. Mit an Bord sind weiter ein integrierter USB-Hub, Stereolautsprecher sowie die «Natural Color Expert»-Technologie, die laut Hersteller die Darstellung von über einer Milliarde Farben mit aussergewöhnlicher Klarheit und Genauigkeit ermöglicht.
Info: Eizo, www.eizo.ch; Philips, www.philips.ch; Samsung, www.samsung.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER