CES: Samsung zeigte hinter verschlossenen Türen faltbares Display

CES: Samsung zeigte hinter verschlossenen Türen faltbares Display

15. Januar 2018 -  Samsung soll an der CES einem ausgewählten Publikum einen Prototypen eines faltbaren Displays gezeigt haben. Dieses soll im kommenden Jahr in einem Smartphone verbaut erscheinen.
CES: Samsung zeigte hinter verschlossenen Türen faltbares Display
(Quelle: Weibo)
Bereits am Mobile World Congress (MWC) vergangenes Jahr hatte Samsung Prototypen von faltbaren Displays gezeigt. Nun, knapp ein Jahr später, hat Samsung offenbar hinter verschlossenen Türen einem ausgewählten Publikum die Weiterentwicklung dieses Displays präsentiert. Dies berichten verschiedene Medien unter Berufung der koreanischen Plattform "Etnews". Dort ist zu lesen, dass Samsung ein faltbares Displaypanel mit einer Diagonale von 7,3 Zoll gezeigt hat, das gegen Ende Jahr in Massenproduktion gehen soll und demnach Anfang 2019 in Smartphones verbaut erscheinen soll. Wie es heisst, soll das flexible OLED-Pandel mit einem Kurvenradius von 1R respektive 5R ausgestattet sein. Das bedeutet, dass das Display mit einem Radius von 1 Millimeter nach innen und mit einem Radius von 5 Millimeter nach aussen gefaltet werden kann. Weiter heisst es, dass der Prototyp in der Testphase bereits ausgiebigen Biegetests standhalten musste, und dass man davon ausgeht, dass es 200'000 Mal gefaltet werden kann, ohne zu brechen.


Wie es heisst, soll Samsung das faltbare Display auch im Auftrag fertigen lassen. In dem Zusammenhang wird auch der Name Apple genannt. Apple plane ebenfalls faltbare iPhones, und es sei möglich, dass die Displays dazu von Samsung stammen. Realistischer ist wohl aber, dass Samsung eine solche Entwicklung zuerst selbst verbaut. Gerüchten zufolge soll ein Gerät mit der Bezeichnung Galaxy X für 2019 in Planung sein. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft soll an faltbarem Gerät arbeiten
 • Apple und LG arbeiten gemeinsam an faltbaren Displays
 • Samsung arbeitet an faltbarem Handy
 • Samsung soll im Herbst faltbares Telefon vorstellen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER