Microsoft zeigt neue Lumia-Smartphones, Band 2 und öffnet Hololens für Entwickler

Microsoft zeigt neue Lumia-Smartphones, Band 2 und öffnet Hololens für Entwickler

(Quelle: Microsoft)
7. Oktober 2015 -  Microsoft lässt seine neuen Lumia-Flaggschiffe vom Stapel, zeigt das Fitness Wearable Microsoft Band 2 und öffnet Hololens für Entwickler.
Nebst den neuen Surface-Produkten hat Microsoft anlässlich seiner Veranstaltung am Dienstag auch neue Lumia-Smartphones, die zweite Version des Microsoft Bands und die Hololens präsentiert.

Bei den Smartphones Lumia 950, Lumia 950 XL und Lumia 550 handelt es sich um die ersten Windows-10-Lumia-Geräte der Redmonder. Die Lumia-950-Smartphones, die es in Schwarz und Weiss gibt, verfügen über die neueste Generation der Pureview-Kamera mit 20-Megapixel-Sensoren, dreifachem natürlichem LED-Blitz und 4K-Video-Aufnahmen. Während das Lumia 950 über einen 5,2-Zoll-Quad-HD-Amoled-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560x1440 Pixel ausgestattet ist, ist die XL-Version mit einem 5,7-Zoll-Display etwas grösser, bietet aber ansonsten dieselben Merkmale wie das Lumia 950. Der Speicher der beiden Smartphones fasst 32 GB, ist allerdings auf 200 GB erweiterbar. Bezüglich Prozessor unterscheiden sich die Geräte, wird doch das Lumia 950 von einem Snapdragon-808-Prozessor angetrieben, während im Lumia 950 XL ein Snapdragon-810-Prozessor verbaut wurde. Auch bezüglich Gewicht zeigen sich zudem Unterschiede: Das Lumia 950 wiegt 150 Gramm, während da Lumia 950 XL mit 165 Gramm leicht schwerer ist. Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL sind in der Schweiz ab dem 27. November für 599 respektive 699 Franken verfügbar.
Als erschwingliches 4G-LTE-Smartphone mit Windows 10 positioniert Microsoft derweil das Lumia 550, das ebenfalls neu zur Lumia-Familie stösst. Angetrieben wird das Gerät mit 4,7-Zoll-HD-Display von einem Snapdragon-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm. Die rückseitige Kamera bietet 5 MP, während die Auflösung der Frontkamera 2 MP beträgt. Hierzulande gibt es das Lumia 550 ab dem 9. Dezember zu einem Preis von 128 Franken.

Des weiteren hat der Softwaregigant das Microsoft Band 2 angekündigt. Das Fitness Wearable, das Leuten laut Mitteilung zu einem gesünderen Lebens-Stil verhelfen soll und dessen Akku bis zu zwei Tage halten soll, verfügt über ein gekrümmtes Amoled-Display mit den Massen 32x12,8 Millimeter sowie Cortana, mit welchem man via Knopfdruck auf Textnachrichten antworten oder Erinnerungen setzen kann. Auf dem Monitor werden zudem Herzfrequenz und GPS angezeigt, ebenso wie die Anzahl der verbrannten Kalorien oder die Qualität des Schlafs. Neu kann das Band auch die empor gestiegenen Treppen erkennen. In den USA gibt es das Band ab dem 30. Oktober für 249.99 Dollar, zum Schweizer Marktstart wird noch nichts verraten.

Und schliesslich hat Microsoft Hololens für Entwickler geöffnet. Der komplett kabellose holographische Computer, der auf Windows 10 läuft, soll laut den Redmondern "eine einzigartige, innovative Erfahrung" schaffen, etwa in den Bereichen Bildung, Design, Gesundheit oder Unterhaltung. Ab sofort stehen den Entwicklern Anwendungen für die Microsoft Hololens Development Edition zur Verfügung. Den Versand startet Microsoft im ersten Quartal 2016 für 3000 Dollar. (abr)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • Erste Hololens-Version soll 2016 erscheinen
 • Surface Pro 4 am 6. Oktober
 • Erste Bilder der kommenden Lumia-Flaggschiffe
 • Surface Pro 4 und neue Lumias ante portas

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER