Zürich erhält Schlüssel zum Schutz des Internets

Zürich erhält Schlüssel zum Schutz des Internets

22. Juni 2011 -  Neben Singapur und Kalifornien wird die ICANN im September in der Schweiz zusammen mit Switch einen von drei neuen Servern in Betrieb nehmen, die wertvolle, kryptographische Schlüssel des neuen Sicherheitsprotokolls DNSSEC beherbergen.
(Quelle: SITM)
Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hat heute in Singapur den ersten von insgesamt drei geplanten, neuen Sicherheits-Servern in Betrieb genommen. Ein weiterer wird im September eingeschaltet und steht in der Schweiz, genau genommen bei Switch, das ihn betreiben wird. Der dritte Server des Forschungsinstituts Packet Clearing House (PCH) wird schliesslich in San José in Kalifornien platziert.

Das Projekt soll es in Zukunft auch kleineren Ländern ermöglichen, ihre Top-Level-Domains mit DNSSEC zu schützen. Erste Teilnehmer sind Tanzania, Uganda und Afghanistan. Auf den Servern werden die kryptographischen Schlüssel gespeichert, die für das Sicherheitsprotokoll DNSSEC benötigt werden. DNSSEC ist eine Erweiterung des Domain Namen Systems (DNS), die dazu dient, die Authentizität und die Integrität der Daten von DNS-Antworten sicherzustellen.

"Der Entscheid für den Standort Zürich beruht auf ausgezeichneter und langjähriger Zusammenarbeit zwischen PCH und Switch", erklärt Simon Leinen, Network Engineer von Switch, der hoch erfreut über die Wahl von Zürich als Server-Standort ist. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Neue Top Level Domains – eigene Endungen für Firmen
 • Switch säubert Schweizer Websites von Malware

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER