--->

Baramundi Management Suite: Mehr Sicherheit für Produktionsumgebungen

Baramundi Management Suite: Mehr Sicherheit für Produktionsumgebungen

(Quelle: Baramundi)
5. Dezember 2020 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2020/12
Das Software-Haus Baramundi verpasst sowohl der IT- wie auch der OT-Edition seiner Unified-Endpoint-Management-Lösung (UEM) Baramundi Management Suite neue Funktionen. Die OT-Edition, die für den Einsatz in Produktionsumgebungen konzipiert wurde, bekommt neue Security Features für die vernetzte Produktion: das OT Vulnerability Identification Module. Damit sollen sich Produktionsverantwortliche einen schnelleren Überblick der Schwachstellen in Siemens-Simantic-S7-Systemen verschaffen und Risiken transparenter machen können. Auch gibt es neu eine erweiterte Unterstützung von User Enrollment für iOS, was eine strikte Trennung von privaten und geschäftlichen Daten auf iPhones ermöglicht; die Aufnahme oder Abmeldung von iPhones im Baramundi-System wurde ebenfalls erleichtert. Auch können iOS-Geräte fortan als zweckbestimmte Geräte, etwa für den Einsatz als POS-Plattform im Retail eingerichtet werden.

Auch für Argus Cockpit, – die Cloud-basierte Monitoring-Konsole der Baramundi Management Suite, gibt es Neuerungen: Hier wurde die Suche per dynamischen Filter insofern verfeinert, dass sich neben den bisher angezeigten Standard-Performance-Werten auch individuell ausgewählte Kennzahlen überwachen lassen.
Weitere Updates für die Management Suite neben den oben genannten sind ein verbessertes Handling der Installation und Verbesserungen in der Übertragungslogik der per Gateway angebundenen Endgeräte, was die Update-Downloads um bis zu 25 Prozent schneller machen soll.

Info: Baramundi

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER