Artikel versenden

Zero-Day-Lücke in Videoconferencing-App Zoom für Mac

Mac-User, die für Videokonferenzen auf Zoom setzen, sind in akuter Abhörgefahr: Eine Schwachstelle erlaubt es Angreifern, die Webcam unerkannt zu aktivieren oder das System per Denial-of-Service-Angriff lahmzulegen. Ein vollständiger Patch ist noch nicht erhältlich.

Diesen Artikel als E-Mail versenden
Empfänger-Mailadresse
Ihr Name
Ihre Mailadresse
Ihr Kommentar

FREEWARE - DOWNLOAD DER WOCHE
 
Filmotech
Filmotech ist eine leistungsfähige Film-Verwaltung, wobei die jeweiligen Daten automatisiert von bekannten Sites wie IMDB.com abgeholt werden. mehr...
SPONSOREN & PARTNER