Artikel versenden

Swisscom, Sunrise und Salt ersteigern sich die Schweizer 5G-Frequenzen

An der Versteigerung der 5G-Frequenzen machten Swisscom, Sunrise und Salt das Rennen. Zusammen investierten die Telcos 380 Millionen Franken für die Frequenzen der nächsten Mobilfunktechnologie.

Diesen Artikel als E-Mail versenden
Empfänger-Mailadresse
Ihr Name
Ihre Mailadresse
Ihr Kommentar

FREEWARE - DOWNLOAD DER WOCHE
 
DeepTrawl
Mit DeepTrawl lassen sich Webseiten detailliert analysieren, um Fehler aufspüren. mehr...
SPONSOREN & PARTNER